plingplong.org

Musik für Lesungen

Franz Tröger ist ein Literaturbegleiter. Am Anfang standen Lesereisen mit Kathrin Röggla, zur Zeit steht er mit Monika Rinck oder Nora Gomringer auf der Bühne. Diese schreibt:

„Franz Trögers Kunst ist die Beherrschung der Effekte zur Steuerung aller Affekte: er kann mit wenigen Klängen eine Gesamtstimmung erschaffen, kann ein Publikum, einen Abend, wenige Worte noch nachwirkend gewinnend gestalten. Seine langen Erfahrungen im Bühnenbereich und des Teilens der Bühne haben ihn zum beliebten Mit-Gestalter aller Vorgänge des Geschehens werden lassen. Mit großer Gelassenheit und stets blendender Vorbereitung bei gleichbleibender Flexibilität (zu Improvisationen ist er bestens aufgelegt!) kann er agieren wie reagieren. Musikalisch hat er mit der Ausformung der eigenen Nische den richtigen Weg beschritten. Er konzertiert mit z.T. minimalen Mitteln, kann aber auch ungesehen vielfältiges Instrumentarium aufbieten, das er mit Sinn für Timing, Pointe und Feingefühl beherrscht und dem jeweils Mit-Auftretenden mit aller Sensibilität zur Verfügung stellt. Er bleibt in allem ein furchtlos experimentierender Geist, dessen Gespür für die Bühne ihn den richtigen Ton treffen lässt und dem Zuschauer einen präsenten und hochtalentierten Musiker schenkt.“